Anlage2

Alten- und Pflegeheim Hubertusstift in Willich
Garten für Demenzkranke



Pflanzenliste >>
"Garten der Sinne" >>
Text aus www.hubertusstift-willich.de






<< Zurück

Die Gartenanlage barg viel mehr Potential, als ihr etwas vernachlässigter Zustand erahnen ließ. Entlag eines geschwungenen Rundwegs wurden verschiedene Zielpunkte aufgereiht, die zum Spazieren, Schauen und Verweilen einladen. Ein Garten-Zugang kommt aus der Cafeteria, der andere führt von der Hofseite ins Grüne. Vorbei an Kaskadenbrunnen und Festplatz mit Pavillon gelangt man zur Lourdes-Kapelle oder man nimmt den direkten Weg zum Brunnenquarder. Eine bunte Blickfang-Säule leitet zum neu erschlossenen Gartenbereich vor der Cafeteria. Hier ist eine Sonnenterrasse mit Rosenbögen, ein Schöpfbrunnen, eine Vogelvoliere und eine Aussenkegelbahn entstanden. Ein üppiges Rosenbeet, Beerensträucher und Pflanztische laden zum Schnuppern, Fühlen und Naschen und auch zum 'Augenschmaus'. Die neue Gartenanlage bietet den Bewohnern Abwechslung, Sicherheit und Ruhe in der Natur, aber auch Erinnerungen an ihre früheren Zeiten im Garten.

Gartengröße: ca. 18.500 qm
Kosten: ca. 95.000 EUR
Bauzeit: Sommer 2006 bis Frühjahr 2007
Ausführung: Fa. Demel, Pulheim
gefördert mit Mitteln der Stiftung Wohlfahrtspflege


Dokumentation von Bestand und Bauzeit

Attach:Hub_1-k.jpAttach:Hub_2-k.jpAttach:Hub_3-k.jpg ΔAttach:Hub_4-k.jpg ΔAttach:Hub_5-k.jpg ΔAttach:Hub_6-k.jpg ΔAttach:Hub_7-k.jpg Δ

© 2007 Ute Becker : all rights reserved : edit